Kunstgegenstände von St. Nikolaus in neuer Dokumentation erfasst

„Freunde und Förderer von St. Nikolaus“ verschaffen mit kostenloser Broschüre Gemeindemitgliedern vereinzelte Einblicke in diese Inventarisation

Der Kirchengemeindeverband Bensberg-Moitzfeld hatte im November auf Anregung des Erzbistums der Gemeinde St. Nikolaus den Auftrag erteilt, alle Kunstgegenstände der Pfarrei in einer Dokumentation erfassen zu lassen. Nun ist eine vom Bistum finanzierte Publikation erschienen, in der die Kunsthistorikerin Dr. Martina Junghans die einzelnen Ausstattungsstücke mit ihren wesentlichen Merkmalen beschreibt.

MEHR LESEN… „Kunstgegenstände von St. Nikolaus in neuer Dokumentation erfasst“

Auf nach Panama!

Beim Weltjugendtag in Mittelamerika sind auch zwei Jugendliche aus Bensberg mit dabei

In vier unterschiedlichen Fliegern starten die 162 Jugendlichen und jungen Erwachsenen einer Reisegruppe des Erzbistums Köln an diesem Dienstag zum Weltjugendtag 2019 nach Panama. Mit 42 Pilgern kommt die größte Gruppe unter ihnen aus Köln, aber auch die Bensberger Kirchengemeinde St. Nikolaus ist bei diesem weltweit größten katholischen Jugendtreffen mit zwei Teilnehmerinnen vertreten.

MEHR LESEN… „Auf nach Panama!“

Berührender Gottesdienst mit vielen Emotionen

Mit großem Bedauern auf allen Seiten wurde Kaplan Christian Farcas am Nikolaus-Abend von der Gemeinde verabschiedet

Mit „wehem Herzen, aber auch großer Dankbarkeit“ hat Pfarrer Andreas Süß in der Festmesse zum Patrozinium von St. Nikolaus Kaplan Christian Farcas verabschiedet, der ein halbes Jahr früher als geplant seine Kaplanstelle in der Bensberg-Moitzfelder Pfarreiengemeinschaft aufgibt. Auf eigenen Wunsch will er zur Genesung noch vor Weihnachten in seine rumänische Heimatdiözese Iasi zurückkehren. MEHR LESEN… „Berührender Gottesdienst mit vielen Emotionen“

Nikolaus aus Afrika sorgte für fröhliches Staunen

Das komplette Seelsorgeteam hatte am gestrigen Festtag Hochkonjunktur in der Rolle des Bischofs von Myra

„Die Menschen mögen den Nikolaus“, stellt Pfarrvikar Dr. Luke Ndubuisi fest und lacht dabei über sein ganzes Gesicht. Immer wieder wird ihm freundlich zugewunken – auch aus den Geschäften der Schlossstraße heraus, als er an diesem Donnerstagvormittag mit Bischofsgewand, Stab und Mitra auf dem Weg zum Markt ist. Denn dort findet der allwöchentliche „Jour fixe“ der Kirchengemeinde St. Nikolaus statt: die offene Sprechstunde auf dem Blauen Sofa – nur dass dieses Sofa mittlerweile gegen einen weißen Stehtisch eingetauscht wurde MEHR LESEN… „Nikolaus aus Afrika sorgte für fröhliches Staunen“

Vom Sinn des Schenkens

Eine Betrachtung zum Fest des Heiligen Nikolaus

Haben Sie schon alle Geschenke für Weihnachten eingekauft? Die meisten von Ihnen werden aufstöhnen und sagen: Gott sei Dank, das haben wir bereits hinter uns. Gott sei Dank?

Das Schenken ist in Verruf gekommen. Den meisten von uns ist ein Unbehagen beim Schenken anzumerken. Es steht die Frage im Raum: Warum schenken wir eigentlich? Was hat Schenken für einen Sinn? MEHR LESEN… „Vom Sinn des Schenkens“

Eingeladen zu staunen

Die kostenlose Verteilzeitschrift „AdventsZeit“ des Erzbistums Köln geht wieder in alle katholischen Haushalte

Ab dem 27. November finden 1,3 Millionen katholische Haushalte die „AdventsZeit“, das Magazin des Erzbistums Köln, in ihrem Briefkasten. Das Thema „Staunen“ zieht sich als roter Faden durch die 50 Seiten des Heftes.

„Worüber haben Sie zuletzt gestaunt?“ Das hat beispielsweise die Redaktion der „AdventsZeit“ sechs ganz unterschiedliche Menschen gefragt und spannende Antworten erhalten. MEHR LESEN… „Eingeladen zu staunen“

Pfarrer Süß am Sonntag auf dem Marktplatz

Am Nachmittag wird der Film „Das letzte Geheimnis“ im Cineplex gezeigt

Über die Bedeutung des Christkönigssonntags sowie die nahende Adventszeit mit Passanten ins Gespräch kommen – das will Pfarrer Andreas Süß, wenn er am kommenden Sonntag, dem 25. November, um 16 Uhr wieder in der auf dem Marktplatz aufgestellten Hütte für einen Austausch bereit steht. MEHR LESEN… „Pfarrer Süß am Sonntag auf dem Marktplatz“

Einladung zu den Kirchenvorstandswahlen am 17./18. November

Pfarrer Andreas Süß ruft dazu auf, vom eigenen Stimmrecht Gebrauch zu machen

Am Wochenende 17./18. November finden im Erzbistum Köln die Kirchenvorstandswahlen statt. Der Kirchenvorstand besteht in St. Nikolaus aus zehn Mitgliedern und in St. Joseph aus acht Mitgliedern der Gemeinden. Jeweils nach drei Jahren läuft die Amtszeit für die Hälfte der Mitglieder aus und es müssen fünf bzw. vier neue Mitglieder gewählt werden. Mit dieser Regelung wird garantiert, dass die Aufgaben des Kirchenvorstandes kontinuierlich fortgeführt werden können und die neuen Mitglieder Zeit haben, sich in ihren Aufgabenbereich einzuarbeiten. MEHR LESEN… „Einladung zu den Kirchenvorstandswahlen am 17./18. November“

Friedensgottesdienst einte Menschen unterschiedlicher Religionen

Eingeladen zu dieser Initiative hatte der ökumenische Arbeitskreis „Wir für neue Nachbarn“

„Gott, gieße aus den Frieden, den nur du geben kannst!“ Mit diesem Fürbittruf und einem vielsprachig gebeteten „Vater unser“ ging am vergangenen Samstagnachmittag ein bewegender Gottesdienst mit Pfarrer Wolfgang Graf von der evangelischen Kirchengemeinde Bensberg und Pfarrer Andreas Süß, Leitender Pfarrer in St. Nikolaus und St. Joseph, zu Ende, zu dem der ökumenische Arbeitskreis „Wir für Neue Nachbarn in Bensberg und Moitzfeld“ eingeladen hatte. MEHR LESEN… „Friedensgottesdienst einte Menschen unterschiedlicher Religionen“