Barbarazweige blühen zu Weihnachten

Es gibt eine reiche Tradition rund um die heilige Barbara. Neben ihrer Rolle als Gabenbringerin vor Weihnachten werden bis heute am 4. Dezember Zweige von Obstbäumen geschnitten und ins Wasser gestellt. Für diese Barbarazweige werden verwendet: Weichsel, Apfel, Birne, Pflaume, Flieder, Linde und Kirsche. Der Gedenktag von Barbara liegt am Beginn des neuen Kirchenjahres. Die… MEHR LESEN

Zum Nikolaustag werden Gemeindemitglieder selbst zu Nikoläusen

In den Gottesdiensten von St. Nikolaus und St. Joseph werden am Nikolaus-Wochenende alle Messbesucher eingeladen, selbst als Nikolaus aktiv zu werden. „Uns ist es in der aktuellen Corona-Situation wichtig, niemanden in unseren Gemeinden und Stadtteilen aus dem Blick zu verlieren“, beschreibt Pfarrer Andreas Süß die Idee hinter der Aktion. „Wir haben Postkarten mit kleinen Schoko-Nikoläusen… MEHR LESEN

Teilen macht glücklich!

Mit einem Online-Adventskalender will das Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat ein Zeichen für Zusammenhalt setzen. Vom 1. Dezember an kann unter www.adveniat.de/adventskalender jeden Tag ein Türchen geöffnet werden. Unter dem Motto „Teile Dein Weihnachten“ erzählen Prominente wie Buchautor Jan Weiler, die mehrfache Weltmeisterin und VdK-Präsidentin Verena Bentele, Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung, der Fußballkommentator Tom Bartels und… MEHR LESEN

Akzente im Advent

Nicht nur an den vier Adventssonntagen, auch unter der Woche ist die Kirche St. Joseph für alle Besucher*innen geöffnet, die sich kurze Auszeiten im Advent nehmen wollen: Alle sind eingeladen, um für einige Augenblicke in der Kirche zu verweilen und Momente der Ruhe zu finden. Der Kirchenraum präsentiert sich in dieser Zeit im neuen „Outfit“:… MEHR LESEN

BONO-Direkthilfe beteiligte sich am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des 25. Novembers, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, setzten an diesem Mittwoch mehrere Bergisch Gladbacher Organisationen ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern. „Die Aktion 25.11. soll wachrütteln, anklagen, auffordern, informieren und sensibilisieren, damit wir alle uns gemeinschaftlich gegen Gewalt an Frauen und Kindern einsetzen“, erklärten Judith Klaßen, die Gleichstellungsbeauftragte… MEHR LESEN

Barbarablüten kommen per Mail

Einen „Barbara-Brief“ erhalten in diesen Tagen die Eltern des Familienzentrums per E-Mail von der Gemeinde. Zusammen mit dem Anschreiben gibt es eine Malvorlage für Kinder, in der Bilder aus dem Leben der Heiligen ausgemalt werden können, sowie die Bastelanleitung für eine Barbarablüte. In der E-Mail lädt Pastoralreferentin Violetta Gerlach die Eltern ein, die Blüte gemeinsam… MEHR LESEN

Auszeit im Advent

Mit einer Reihe von adventlichen Impulsen will das Adventure-Team in diesem Jahr die Wochen der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest besonders gestalten. An jedem Sonntagabend im Advent wird es in St. Joseph jeweils um 19 Uhr einen „Adventsmoment“ geben. Das neue Format lädt dazu ein, einige Augenblicke innezuhalten und sich mit Liedern, Bildern, Gebet und Segen… MEHR LESEN

Adventsfenster 2020 – Bensberg & Moitzfeld

Auch in diesem Jahr soll es den lebendigen Adventskalender geben, aber diesmal ohne häuslichen Besuch und Verpflegung durch die Gastgeber, sondern in einer ursprünglicheren Version, als Adventsfensteraktion. Jeden Tag zwischen dem 1. – 23. Dezember schmückt und „öffnet“ eine Familie oder Institution ihr Fenster und beleuchtet dieses, so dass alle Passanten am späten Nachmittag/frühen Abend… MEHR LESEN

Küster Bernard Musiol nach 20 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

„Ich wollte immer schon mal hinter die Kulissen schauen. Das war mein großer Traum“, hat Bernard Musiol einmal gesagt. Zu sehen, wie – unbemerkt von der Gemeinde – dieser Nebenschauplatz als „eingespielte Kettenreaktion“ funktioniert, was vor und nach Messfeiern in der Sakristei geschieht. An wie viele Details gedacht werden muss. Wo die Messgewänder hängen oder… MEHR LESEN

Firmung in Pandemie-Zeiten

Eigentlich hätte die diesjährige Firmung in St. Nikolaus schon im Juni stattfinden sollen. Doch Corona hat alle Pläne durchkreuzt. Nun gab es einen zweiten Anlauf im November – mit zwei Feiern für insgesamt 34 Firmlinge. „Ich lasse mich firmen, weil ich in der Firmvorbereitung meinen Glauben noch einmal bewusst hinterfragt und neu kennengelernt habe. Durch… MEHR LESEN