ALPHA – ein Glaubenskurs für Suchende und Zweifler

Ein neues Angebot bietet die Chance, über religiöse Fragen miteinander ins Gespräch zu kommen

Im Rahmen des Pastoralen Zukunftsweges bietet die Pfarreiengemeinschaft St. Nikolaus und St. Joseph wieder einen Glaubenskurs für Erwachsene an. Viele Menschen haben ihre ganz persönlichen Fragen, wenn es um das Leben und den Glauben geht: „Hat mein Leben eine Bedeutung?“, „Gibt es Gott?“oder „Macht Glaube glücklich?“ MEHR LESEN… „ALPHA – ein Glaubenskurs für Suchende und Zweifler“

Weihbischof Manfred Melzer gestorben

In Bensberg war der Kölner Geistliche zuletzt im Mai 2017 aus Anlass der Einweihung neuer Hospizräume zu Gast

Der emeritierte Weihbischof Manfred Melzer ist gestern im Alter von 74 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Frechen gestorben.

„Mit tief empfundener Trauer gedenke ich des Verstorbenen, der das Erzbistum Köln über viele Jahre in verschiedenen Funktionen durch seine Persönlichkeit mitgeprägt hat“, sagte der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. „In seiner tiefen Spiritualität und seiner für alle Menschen offenen Art wird uns Weihbischof Manfred Melzer noch lange in Erinnerung bleiben. Im festen Vertrauen und Glauben an die Auferstehung Christi bin ich davon überzeugt, dass er jetzt in Gott seine Vollendung findet.“ MEHR LESEN… „Weihbischof Manfred Melzer gestorben“

In Köln wird der neue Kinder- und Elternkatechismus vorgestellt

Die Moderation der Veranstaltung im Maternushaus übernimmt Pfarrer Süß

In fünfjähriger Arbeit entstand etwas, was es seit Jahrzehnten nicht mehr gab: einen katholischen Katechismus für Kinder und Eltern. Mit einem Vorwort des Papstes versehen, geht das in Deutschland und Österreich erarbeitete Werk vom Weltfamilientag in Dublin (22. bis 26. August) hinaus in die Welt. 20 Übersetzungen sind bereits fertig oder noch in Arbeit; weitere Sprachen sollen demnächst hinzukommen. MEHR LESEN… „In Köln wird der neue Kinder- und Elternkatechismus vorgestellt“

Fußwallfahrt für Frühaufsteher

… von Moitzfeld zum Altenberger Dom

Zur traditionellen Fußwallfahrt von Moitzfeld nach Altenberg sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Sie findet in diesem Jahr am Sonntag, 19. August, statt. Wie üblich treffen sich die Teilnehmer um 5 Uhr an St. Joseph und wandern von dort zum Altenberger Dom. Unterwegs gibt es eine Einkehr. Bitte versorgen Sie sich mit Getränken und Essen. In Altenberg besteht Gelegenheit zur Mitfeier der Messe um 10 Uhr. Die Rückfahrt muss von jedem selbst organsiert werden. Eine Anmeldung zur Wallfahrt ist nicht nötig.

Ehrennadel in Gold für Mechtild Münzer

Verdientes Gemeindemitglied von St. Nikolaus und CDU-Politikerin für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet

Mechtild Münzer hat beim Eistütenfest nicht nur ein leckeres Eis bekommen. Für ihr außerordentliches soziales und politisches Engagement zeichnete Bürgermeister Lutz Urbach die 68-Jährige bei dieser Gelegenheit im Namen der Stadt Bergisch Gladbach mit der Ehrennadel in Gold aus. Diese Veranstaltung im Bensberger Wohnpark war von den Verantwortlichen besonders treffend gewählt worden, da die Geehrte an diesem Tag ausschließlich von Menschen umgeben war, die von ihrer Netzwerkarbeit profitieren und im Leben Münzers eine wichtige Rolle spielen. MEHR LESEN… „Ehrennadel in Gold für Mechtild Münzer“

Ein Profi für Personalaufgaben

Sandra Steffen unterstützt künftig die Gemeinden als Verwaltungsleiterin

Ab dem 2. Juli gibt es ein neues Gesicht im Pastoralbüro St. Nikolaus: Sandra Steffen wird dort ihren Dienst als Verwaltungsleiterin in St. Nikolaus und St. Joseph antreten.

Eine ihrer Hauptaufgaben wird die Personalverwaltung sein. Künftig ist sie die Dienstvorgesetzte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Küsterinnen und Küster,  Pfarrsekretärinnen, Kita-Leiterinnen und aller weiteren Personen, die die Kirchengemeinde beschäftigt. MEHR LESEN… „Ein Profi für Personalaufgaben“

„Eine Ahnung vom Himmel“

Kirchenmusikwoche „Einfach himmlisch!“ endet mit großem Chorfest – Sänger aus Bensberg und Moitzfeld sind mit dabei

Einen Moment lang geht es an diesem Abend auch um Fußball. Als Richard Mailänder mit Trikot im Müngersdorfer Stadion einläuft und nach einigem Zögern treffsicher den Ball ins Tor kickt. Auf den drei Monitoren der großen Bühne in der Deutzer Lanxess-Arena wird der pfiffig gemachte Videoclip eingespielt. Das Publikum reagiert begeistert. Der Kirchenmusikdirektor des Erzbistums Köln in neuer Mission? MEHR LESEN… „„Eine Ahnung vom Himmel““

Einfach Himmlisch!

Mit einem Programm der Superlative feiert das Erzbistum Köln 150 Jahre Kirchenmusik

Am Samstag, 16. Juni, wird im Erzbistum Köln die KirchenMusikWoche eröffnet. Anlass ist das 150-jährige Jubiläum des Diözesan-Cäcilien-Verbands. Acht Tage lang finden im allen Seelsorgebereichen Veranstaltungen rund um die Kirchenmusik statt – das Angebot reicht von Orgelkonzerten über Talkrunden und Symposien bis hin zu Kammerchorabenden und einem Kindermusical. MEHR LESEN… „Einfach Himmlisch!“

Es tönen die Lieder

Mit einem Offenen Singen feierte der Kirchenchor St. Nikolaus sein 125-jähriges Gründungsjubiläum

Während die Innenstadt von Bensberg wegen des Radrennens wie ausgestorben wirkte, herrschte im Rathaus drangvolle Enge: Dort wurde am Sonntagvormittag der Festakt zum 125-jährigen Bestehen des Kirchenchores an St. Nikolaus gefeiert. Eine „lockere Feierstunde mit viel Gesang“ wünschte sich Chorleiter Ludwig Goßner, als er die geladenen Gäste im Ratssaal begrüßte. Die ausgelegten Liedzettel ließen keinen Zweifel daran, dass er es ernst meinte, und so wurde die Jubiläumsfeier mit schallendem Gesang der Anwesenden – Chormitglieder, Angehörige, Freunde und Förderer – eröffnet. MEHR LESEN… „Es tönen die Lieder“

Zeit zum Austausch und zum Abschalten

Ab sofort ist die Anmeldung zu den Familienwochenenden möglich

Die Familienwochenenden der Gemeinden erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer auf jeden Fall daran teilnehmen möchte, sollte sich schon jetzt anmelden. Die Wochenenden finden in diesem Jahr vom 2. bis 14. Oktober (1. Wochenende in den Herbstferien) und vom 30. November bis 2. Dezember (1. Advent) statt.

Wie üblich geht es an beiden Terminen zu der idyllisch in der Voreifel gelegenen Bildungsstätte Steinbachtalsperre (bei Euskirchen). Die Wochenenden werden von Seelsorgern und Kinderbetreuern begleitet. MEHR LESEN… „Zeit zum Austausch und zum Abschalten“