Messdiener St. Joseph

Wer sind wir?
Seit einigen Jahren sind die Messdienerschaft und die KJG Moitzfeld getrennt. Die KJG setzt mehr auf gemeinsame Aktivitäten und legt weniger Wert auf den religiösen Zusammenhang. Die Messdiener versuchen hingegen beides zu vereinen. Die Kinder werden von zwei Messdienerleitern und -leiterinnen ausgebildet. Die Ausbildung findet in regelmäßigen Gruppen- und Übungsstunden statt und erstreckt sich meist über ein halbes Jahr bis zum Messdienereinführungstag, wenn die Kinder zum ersten Mal in der Kirche dienen dürfen. Momentan haben wir 22 Messdienerinnen und Messdiener, die mit sehr viel Freude ihren Dienst am Altar und bei gemeinsamen Aktionen leisten. Der Zusammenhalt in der Gemeinschaft ist nicht nur den Leiterinnen und Leitern, sondern auch den Kindern wichtig.

Was machen wir?
Wir treffen uns über das gesamte Jahr hinweg zu gemeinsamen Unternehmungen. Ein Höhepunkt war 2019 der Bensberger Karnevalszug, bei dem wir als Gruppe vertreten waren, und der Messdienertag in Altenberg. Daran haben über 2000 Messdienerinnen und Messdiener aus ganz NRW teilgenommen. Ansonsten bieten wir neben den Gruppenstunden, meist vor der Messdienereinführung, ein Übungswochenende für alle Messdienerinnen und Messdiener an, das wir nach einigen Übungseinheiten meist mit einem Film und einem gemeinsamen Essen abschließen. Außerdem sind wir für unseren „Osterstreich“ in der Osternacht bekannt, bei dem wir uns alljährlich einen Spaß erlauben. Auch für die kommende Zeit sind wieder viele spannende Aktionen geplant. Einmal im Jahr gibt es dann einen großen Messdienerausflug und natürlich auch kleine Dankesgeschenke.

Die Gruppenstunden:
Mittwoch von 17:30 – 18:30 Uhr für die Jüngeren und 
18 Uhr – 19 Uhr für die Älteren
Die gemeinsame halbe Stunde verbringen die Kinder beider Gruppen gerne zusammen.

Ansprechpartner:
Für Fragen oder sonstige Anliegen steht allen Interessierten Johanna Boehmer gern zur Verfügung:
johannaBoehmer@gmx.de