Restaurierung der „Immerwährenden Hilfe“

Der Verein „Freunde und Förderer von St. Nikolaus“ beteiligt sich an der Finanzierung der Instandsetzung In der Pfarreiengemeinschaft Bensberg/ Moitzfeld wird die Mutter Gottes als „Immerwährende Hilfe“ von vielen Menschen verehrt. Das zeigt eindrucksvoll die täglich große Anzahl der vor den Mariendarstellungen in allen lokalen Kirchenräumen entzündeten Kerzen. Die Kunsthistorikerin Dr. Anna Pawlik, Mitarbeiterin im Erzbischöflichen Generalvikariat, hat… MEHR LESEN

Maiandacht mit Mahnfaktor

Die kfd St. Joseph beteiligt sich an der Aktion Maria 2.0 und feiert Gottesdienst außerhalb der Kirche – der traditionelle Empfang fiel aus Rund 50 Personen drängten sich neben der Kirche St. Joseph auf schmalen Holzbänken und fröstelten im kühlen Abendwind. Die traditionelle Maiandacht der kfd fand aus gegebenem Anlass im Freien statt: Die Moitzfelder… MEHR LESEN

Draußen bleiben, um ein Zeichen zu setzen

Die kfd St. Joseph nimmt an der Streik-Aktion „Maria 2.0“ teil, die einen Neuanfang in der katholischen Kirche fordert Zu einem einwöchigen Kirchenstreik vom 11. bis zum 18. Mai rufen deutsche Katholikinnen auf. In einem Offenen Brief an Papst Franziskus erklären die Frauen ihre Beweggründe: klerikaler Missbrauch, Ausgrenzung von Frauen, Pflichtzölibat. Die kfd St. Joseph… MEHR LESEN

Firmanden besuchen Weihbischof Puff

Das Treffen im Vorfeld der Firmungsfeier hat Tradition Am Vorabend von Fronleichnam, am 19. Juni um 18 Uhr wird Weihbischof Ansgar Puff über 40 Firmanden in St. Nikolaus das Sakrament der Firmung spenden. Seit Jahren nutzen die Jugendlichen im Rahmen ihrer monatelangen Firmvorbereitung die wiederholt ausgesprochene Einladung Puffs, ihn in seiner Wohnung an der Burgmauer,… MEHR LESEN

Der Pfarrbrief ist da

In der Oster-Ausgabe geht es um alles, was (uns) heilig ist Der neue Pfarrbrief ist erschienen und wird in diesen Tagen an alle katholischen Haushalte in Bensberg und Moitzfeld verteilt. Die aktuelle Ausgabe trägt den Titel „heilig, heilig, heilig?“. In verschiedenen Beiträgen geht es um die Frage, was uns im privaten Bereich heilig ist und… MEHR LESEN

Ein neues Gesicht im Pastoralteam

Pfarrer Cédric hat am 1. April seinen Dienst aufgenommen Eine Kostprobe seiner vielfältigen Talente hat Pfarrer Cédric Kongbo-Gbassinga bereits an den vergangenen beiden Sonntagen gegeben: Jeweils in den Gottesdiensten, die inhaltlich vor allem auf die Zielgruppe der Kommunionkinder hin gestaltet waren, griff der neue Geistliche im Pastoralteam am Ende der Messe beherzt zur Gitarre und… MEHR LESEN

Es beginnt die Zeit der guten Vorsätze

Die Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion findet in diesem Jahr im Kölner Dom statt – Die ARD überträgt live Das Handy scheint für die große Mehrheit der Deutschen unverzichtbar zu sein. Nur sieben Prozent würden ihren elektronischen Begleiter in der Fastenzeit ausschalten. Dies ist eines der Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov unter mehr als… MEHR LESEN

„Mer stonn zesamme“

Zu „Wieverfastelovend“ wird in St. Nikolaus traditionell die „Möhnemess“ als ökumenischer Wortgottesdienst gefeiert Das sei genau das Richtige für die Seele, findet Ute Dombrowski. „Damit läute ich für mich den Straßenkarneval ein, zumal dieser Gottesdienst geradezu die ideale Einstimmung dafür ist. Zwischen Herzschmerz und Freude bis hin zum sprichwörtlichen Druck auf die Tränendrüsen ist alles… MEHR LESEN

Msgr. Johannes Börsch verstärkt ab September das Seelsorgeteam

Seinen Ruhestand wird der dann ehemalige leitende Pfarrer aus Altenberg in Bensberg und Moitzfeld verbringen Der leitende Pfarrer des Seelsorgebereiches Altenberg, Odenthal und Burscheid, Msgr. Johannes Börsch, hat gegenüber dem Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki, den Wunsch geäußert, mit Erreichen des 75. Lebensjahres seinen Ruhestand in seiner Heimat verbringen zu können. Diesem Anliegen wurde in Köln entsprochen. Daher… MEHR LESEN