Die Frage nach dem „Wie“

Neue „SommerZeit“ des Erzbistums Köln liegt ab heute in den Briefkästen

Irland und Jordanien, Armin Laschet und Anselm Grün, Berufung und Berufene – das sind nur einige der Themen und Menschen in der aktuellen „SommerZeit“. Das kostenlose Magazin des Erzbistums Köln wird ab diesem Dienstag verschickt. Das Magazin geht per Post an die katholischen Haushalte in der Erzdiözese. Rund 1,3 Millionen Exemplare umfasst diese Ausgabe. MEHR LESEN… „Die Frage nach dem „Wie““

Jeder Euro für die Menschen

Erzbistum Köln legt seine geplanten Ausgaben in 2018 offen

Das Erzbistum Köln hat seinen Wirtschaftsplan für das Jahr 2018 veröffentlicht. Damit kann nachvollzogen werden, wie vielfältig die Aufgaben sind, für die das Erzbistum Köln Geld ausgibt. Die Kirchensteuer ist die mit Abstand wichtigste Ertragsquelle. „Jeder Euro aus der Kirchensteuer dient dem Engagement der Kirche für die Menschen“; sagt der Generalvikar des Erzbistums Köln, Dominik Meiering. „Das Geld stellt die Seelsorge in den Kirchengemeinden sicher, ermöglicht Bildung und hilft Menschen in Not.“ MEHR LESEN… „Jeder Euro für die Menschen“